Organtraining – Dickdarm

Laufzeit: ca. 4 Stunden

Das Hören spricht andere Sinne an als das Lesen und erreicht damit tiefere Schichten des Bewusstseins. Auch beim Hören einzuschlafen, ist völlig in Ordnung, denn hier sollten subliminale Kräfte wirken, um uralte zelluläre Schlacken und Ungleichgewichte mit der Zeit zu lösen. Wiederholung ist empfohlen.

Diese Folge der Organtraining Serie 12/2 wurde 2021/22 von von Bettina Taubert gesprochen und ist als Produktion unseres Vereines entstanden. Wir freuen uns sehr, Sabine Wolfs wunderbare Heilreihe somit für Euch vollenden zu können. Danke Bettina!

WICHTIGER HINWEIS: Dieses Produkt wird euch über kristallmensch.tv als Stream und Download zur Verfügung gestellt. Falls ihr dort noch nicht registriert seid könnt ihr das hier möglichst VOR dem Kauf erledigen. Ihr findet ihr Eure Einkäufe dann automatisch dort nach dem Anmelden unter „Meine Inhalte“.

15,00

Artikelnummer: WOTH-04 Kategorien: ,

Organtraining Dickdarm

(aus ZWÖLF/1, leicht gekürzt)

„In eurer Vorstellung bin ich bekannt als Schattenreich - oder dessen Herrscher. Und tatsächlich ist mein mächtiges Reich von allen Tönen zwischen Grau und tiefem Schwarz durchzogen, von sämtlichen Konsistenzen und Aggregatzuständen bevölkert: von giftigen Gasen, die unter Druck Auswege suchen - bis hin zu uraltem, zähem Ölbrei - verfestigte Substanzen, die jedes weitere Passieren verhindern. 

Ich bin an vielen Stellen einem Totenreich gleich, wo heute noch begraben liegt, was du seit Zeitaltern nicht loslassen willst: Liebe ebenso wie Hass, Freude wie Aggression, Schmerz und Leid wie auch Schuldgefühle wurden zu grauer Masse, die mich verschlackt und vergiftet.

Ich bin Schattentod, den du bisher vielleicht in dunklen zwar, aber sauber gefegten Mysterienkammern vermutet hast - nicht in diesen Sümpfen, in denen alle schönen, niemals befreiten Erinnerungen zu einer einzigen morastigen Kloake der Trauer und des Hasses wurden - der Raum eurer Ex, jener einst geliebten Menschen, die gegangen sind und niemals losgelassen wurden.

Ich bin der Herrscher von Milliarden kleiner Helfer - Bakterien, die unermüdlich arbeiten, um aus dieser stinkenden Müllhalde einen lebendigen Vitamingarten zu machen.

Doch Gott und Göttin sei Dank: Endlich beginnt dein Körper - und selbst dieses verfluchte Reich - aufzuleuchten und die Schwingung des Lebens um eine Oktave anzuheben ....“

 

Die verborgenen Schätze der dunklen Dickdarm-Gefühle

  • Schuld: Schulden sind Investition in ein Projekt/eine Schöpfung, Verbindlichkeit mit der Gemeinschaft, Mut zur Bindung für eine gewisse Zeit, Schuld/en ermöglichen nächste Schritte. Die volle Selbstverantwortung (Schuld auf sich nehmen), Barmherzigkeit (vgl. Jesus)
  • Festhalten: Bis der Zustand von Reife oder Überreife erreicht ist - dann loslassen. Genau hinschauen, sich der Sache annehmen, sie erforschen
  • Minderwert: Die Bereitschaft zu Bescheidenheit, zum Rückzug, Erkenntnis und Annahme der eigenen Grenzen, Schwächen und Fehler, in Selbstliebe und Toleranz wenn‘s brenzlig wird, über sich selbst lachen können
  • Kleinmut: Sich selbst klein machen können, wenn nötig, Mut zur gesunden Feigheit, Anerkennen der eigenen Grenzen zugunsten der Überwindung „Ich bin klein, mein Herz ist rein. Meine Füße sind schmutzig. Ist das nicht putzig?“
  • Scham: Verdichtung aller vorigen Kräfte zu Leid
  • Vergeltungssucht: Angst-Aggressions-Wippe: hier als Scham – Vergeltungssucht

 

Die Handbücher ZWÖLF/1 und vor allem  ZWÖLF/2 sind eine wunderbare Grundlage eures Organtrainings als Arbeitsbuch und Nachschlagewerk.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Organtraining – Dickdarm“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.